Details

Das INISSIO GF ist die logische Konsequenz dort, wo bewährte Technologie-Konzepte aus anderen Sparten weiterentwickelt neu eingebracht werden können. Ein auf äußerste Steifigkeit und hohen Komfort ausgelegtes Rahmen-Gabel-Set mit zukunftsweisenden Scheibenbremsen- und Steckachsen-System bietet nicht nur zuverlässige Bremswirkung und -kraft, wenn Nässe und/oder Schmutz herkömmlichen Brems-Konzepten im Wege stehen. Auch im Trockenen machen feinfühliges Ansprechverhalten und geringe Betäti­gungs­kräfte einen nicht zuletzt während eines Radmarathons spürbaren Unterschied. Das INISSIO GF ist die neue Dimension auf der Straße.

PAVO GF DISC 3/2017

Mit dem Pavo GF DISC zeigt der österreichische Carbonspezialist, dass Scheibenbremsen und Leichtbau durchaus in Einklang zu bringen sind. 

» mehr erfahren

INISSIO GF Ultegra 3/2017

Hoher Federkomfort am Sattel, relativ leicht, viele Ausstattungen möglich, sowie große Reifenfreiheit. 

» mehr erfahren

INISSIO GRANFONDO RennRad 06/2015

Innovatives, komfortables Multitalent.

» mehr erfahren

INISSIO GRANFONDO

Optionen
Error: no file object
Girls Edition
Error: no file object
Laufräder
Error: no file object
Kurbel / Kassette
Error: no file object
Ergonomie / Cockpit
Error: no file object
Gepäckträger/ Schutzbleche
Rahmenfarbe
Rosso
Carbon matt
INNOVATION LAB
  • FLAT MOUNT/RTA-15/T-AXLE

    Das INISSIO verfügt über ein RTA-15/T-AXLE-Steckachsensystem für präzisen und sicheren Halt der Laufräder sowie hohe Steifigkeit. Die Bremsaufnahmen sind nach Shimano FLAT-MOUNT-Standard konstruiert. Vorne kommt für hohe Bremskräfte eine 160-mm-Scheibe  zum Einsatz – im Gegensatz zu 140 mm am Hinterrad.

1 /5

Geometrie

47cm 51cm 55cm 58cm 62cm
A 470 510 550 580 620
B 525 540 555 580 595
C 72° 72° 72,5° 73° 73°
D 74,5° 74,5° 74° 73,5° 73,5°
E 110 135 165 200 230
F 425 425 425 425 425
G 995 1012 1017 1032 1047
H 67 67 67 67 67
I 390 390 390 390 390
K 45 45 45 45 45
S 529 552 583 618 642
R 378 387 388 397 405
STR 1,40 1,43 1,50 1,56 1,59

A

Sattelrohr

B

Oberrohrlänge

C

Steuerrohrwinkel

D

Sitzrohrwinkel

E

Steuerrohr

F

Kettenstrebe

G

Radstand

H

Tretlager

I

Gabelbauhöhe

K

Gabelvorbiegung

R1

Reach

S2

Stack

STR3

Quotient

1Horizontal: Mitte Tretlager bis Mitte Steuersatz
2
Vertikal: Mitte Tretlager bis Steuerrohr-Mitte oben
3
STR: Je größer die Zahl ist, umso aufrechter ist die Sitzposition. Bei größeren Rahmen wächst die Oberrohrlänge nicht proptional zur Rahmengröße. Die Sitzposition wird deshalb etwas aufrechter. In der Praxis wird das auf Wunsch mit einem längeren Vorbau angepasst. Umgekehrt ist die Situation bei kleinen Rahmen. 

TRIATHLON/TIMETRIAL
RACE
MARATHON
ALLROAD
CYCLO CROSS