Details

Kompromisslose Profi-Rennmaschine

Ultimativer Vortrieb bei einem Optimum an konzeptionell durchdachten Aerodynamik-Eigenschaften bilden den Kern dieses Profi-Renngeräts, ohne den notwendigen Komfort in Heck und Gabel zu vernachlässigen. Herausragende Steifigkeitswerte bei äußerst geringem Gewicht des Rahmen-Gabel-Sets überzeugen Profis wie Hobby-Athleten, wenn es um entscheidende Minuten und Sekunden geht. Außergewöhnliche Spurtreue, verlässlichste Stabilität und unvergleichliche Lenkpräzision verhelfen zu einem einzigartigem Fahrgefühl – nicht nur in alpinen Abfahrten.

Geometrie

50cm 53cm 55cm 57cm 60cm
A 480 510 530 550 580
B 530 545 555 570 590
C 71° 72° 73° 73° 73,5°
D 74° 74° 74° 73,5° 73,5°
E 105 130 145 160 185
F 405 405 405 405 405
G 979 987 988 998 1013
H 75 75 75 75 75
I 370 370 370 370 370
K 45 45 45 45 45
S 510 537 555 567 594
R 384 390 396 402 414
STR 1,33 1,38 1,40 1,41 1,43

Mit der als Zubehör erhältlichen NEXIO TRIA MONOLINK Sattelstütze wird die Sattelposition 50 mm nach vorne verlagert. Dies entspricht einem theoretischen Sitzwinkel von 78°.

A

Sattelrohr

B

Oberrohrlänge

C

Steuerrohrwinkel

D

Sitzrohrwinkel

E

Steuerrohr

F

Kettenstrebe

G

Radstand

H

Tretlager

I

Gabelbauhöhe

K

Gabelvorbiegung

R1

Reach

S2

Stack

STR3

Quotient

1Horizontal: Mitte Tretlager bis Mitte Steuersatz
2
Vertikal: Mitte Tretlager bis Steuerrohr-Mitte oben
3
STR: Je größer die Zahl ist, umso aufrechter ist die Sitzposition. Bei größeren Rahmen wächst die Oberrohrlänge nicht proptional zur Rahmengröße. Die Sitzposition wird deshalb etwas aufrechter. In der Praxis wird das auf Wunsch mit einem längeren Vorbau angepasst. Umgekehrt ist die Situation bei kleinen Rahmen. 

TRIATHLON/TIMETRIAL
RACE
MARATHON
ALLROAD