Biker, Träumer, Konstrukteure, Sportler, Erfinder, Ingenieure, Designer, Idealisten: die SIMPLON-Familie verbindet die Leidenschaft für das besondere Fahrrad. Höchste Qualität, jahrzehntelange Erfahrung im Fahrradbau und Rennsport, Entwicklung innovativer Technologien und Herstellungsverfahren sowie die Tradition des Familienunternehmens machen SIMPLON zum Technologie- und Qualitätsführer in der Branche. Dieser Wissensschatz ermöglicht dem SIMPLON – Konstrukteursteam Highend-Maschinen für unsere Rennteams zu entwickeln, die jedes Jahr von neuem großartige Erfolge erringen. Davon kann jeder SIMPLON-Kunde profitieren und seine Mobilität auf ein neues Niveau heben. Durch individuelle technische und gestalterische Lösungen heben wir uns von der Masse ab, um Ihnen Ihr ganz persönliches Traumrad anzubieten.

CARBON: Das Non-Plus-Ultra

Durch fasergerechtes Carbon-Engineering werden Steifigkeitssprünge im Faserverlauf mittels fließenden Übergängen unterbunden. Extrem leichte Faserlagen entstehen im Hotmelt-Prepreg-Verfahren. Dabei imprägniert heißschmelzendes Harz die Carbon-Faser tiefer, wodurch der notwendige Harzanteil im Carbon-Faser-Verbund signifikant sinkt. Unsere leichtesten Modelle werden per DOUBLE FUSION TECHNOLOGY aus nur zwei Carbon-Teilen gefertigt. So werden notwendige Verbindungsstellen auf ein Minimum reduziert und das Gewicht gesenkt. Durch das HIGH PRESSURE CARBON MOLDING Verfahren entstehen die leichtesten Rahmen mit besonders hoher Festigkeit. 

ALUMINIUM: Qualität aus Leichtmetall

Alu-Rahmen von SIMPLON bieten eine ideale Balance zwischen hoher Steifigkeit und geringem Gewicht. Die bei SIMPLON verwendeten Aluminium-Legierungen ASC-9 und ULTRA-T6 sind bei gleichem Gewicht entscheidend belastbarer als herkömmliches 7005er Aluminium. Die HYDROFORMING-Technologie ermöglicht eine komplexe, dreidimensionale Ausformung der Rohre vergleichbar mit Carbon-Rahmen. 

EFBe-TEST: Über der Norm

Die SIMPLON-Rahmen verfügen über ausreichende Belastungsreserven und übertreffen weit die Standards der unabhängigen Institute. Viele SIMPLON-Rahmen und -Komponenten wie Gabeln, Sattelstützen, Lenker und Vorbauten werden zusätzlich extern beim Prüfinstitut EFBe – in der höchsten Prüfklasse „TOP Performance“ – getestet. Diese freiwilligen Tests unterliegen weit höheren Anforderungen als eine reguläre EN-Prüfung.