Individuelles Bikesystem von Simplon

Einzigartig

Individualität und Einzigartigkeit gehen bei Simplon Hand in Hand. Dieses Faktum eröffnet dir gefühlte 100.000 Varianten, dein Traumrad zu konfigurieren – ein Bike, ganz nach deinem Geschmack, das deine Bedürfnisse erfüllt.
Wir sind bereit. Bist du es auch?

Die Simplon Manufaktur

Das Simplon Team besteht aus Tüftlern, Sportlern, Ingenieuren – alle mit einer großen Portion Liebe zum Detail und Leidenschaft zum Bike ausgestattet. Und was man gerne macht, macht man schließlich gut – um nicht zu sagen, perfekt. So verwundert es kaum, dass jedes einzelne Rad, das die Manufaktur in Hard im österreichischen Vorarlberg verlässt, ein kleines Kunstwerk ist.

Bikes selbst konfigurieren bei Simplon

Simplon wäre nicht Simplon, gäbe es das Individual System nicht. Sage und schreibe 100.000 Möglichkeiten hast du, um dir DEIN Bike in Einzelanfertigung auf den Leib schneidern zu lassen. Ob Roadbike, Mountainbike, E-Bike oder Trekkingbike: Jedes Rad wird perfekt auf deinen Style, deine Sitzposition, dein bevorzugtes Gelände und deine Erwartungen abgestimmt. Du hast Fragen zur Konfiguration oder wünschst dir persönliche Beratung?

Kontaktiere gleich die Simplon Experten und erfahre mehr zu deinem individuellen Bike

AUF DIE PLÄTZE, FERTIG …!

Wunschbike aussuchen und konfigurieren!

Du kannst es nicht mehr erwarten, mit der Konfiguration deines Wunsch-Bikes zu starten? Musst du auch nicht. Starte jetzt gleich! Hier geht's zum Konfigurator.

Teste dein Traumbike

Experience center

Erst testen, dann kaufen! Möglich macht dies das Experience Center von Simplon! Nachdem ein Bodyscanner deinen Körper vermessen hat, wird dein Traumrad genau auf dich eingestellt. Und dann? Dann erkundest du die schönsten Radstrecken rund um Hard (AT) oder in Regensburg (D)

zur Terminanfrage

INNOVATION LAB

Das Herzstück Simplons ist das Innovation Lab, das alles Gute vereint und zu Großartigem werden lässt. Da wäre zum einen die Qualität, auf die man sich verlassen kann. Die jahrzehntelange Rennerfahrung, welche für die Bike-Entwicklung maßgeblich ist. Die Neugier und der Ehrgeiz, Ideen in die Tat umzusetzen. Die Verbissenheit in Sachen Technologie, die dafür sorgt, dass eben diese Technologie den einzigartigen Simplon Stempel trägt. Und zum anderen die Materialliebe, die für Leichtheit, Stabilität und Sicherheit steht.

All das ermöglicht es dem Konstruktionsteam, Highend-Maschinen für die Simplon Rennteams zu entwickeln. Und die zahlreichen Erfolge auf Simplon Rädern sprechen für sich. Wer davon profitiert? Du und dein Traum vom perfekten Rad! Schließlich fließt diese jahrzehntelange Erfahrung in die Entwicklung jedes einzelnen Bikes, das die Manufaktur verlässt.

Übrigens: Zahlreiche Simplon Rahmen und Komponenten werden zusätzlich zu anderen unabhängigen Einrichtungen vom Prüfinstitut EFBE geprüft. Und zwar in der höchsten Prüfklasse „Top Performance“. Die Komponenten und Rahmen unterliegen bei diesen freiwilligen Tests deutlich höheren Anforderungen als bei der regulären EN-Prüfung.

VORGESTELLT- Auf diese Materialien kannst du bauen!

Carbon – das Nonplusultra

Ein Highend-Bike ohne Carbon? Unvorstellbar! Da ist es Ehrensache, dass das Simplon Team tagein und tagaus an der Verarbeitung der Kohlenstofffaser tüftelt. Denn durch sie werden die Simplon Bikes leicht wie eine Feder und stabil wie eine Eisenstange! Dazu kommt das fasergerechte Carbon-Engineering durch die Simplon Entwickler. Durch das Verfahren werden Steifigkeitssprünge im Faserverlauf mittels fließender Übergänge unterbunden. Die leichten Faserlagen entstehen im Hotmelt-Prepreg-Verfahren: Dabei imprägniert heißschmelzendes Harz die Carbon-Faser tiefer, wodurch der Harzanteil im Carbon-Faser-Verbund sinkt. 

Die leichtesten Simplon Bikes werden per Double-fusion-technology aus nur zwei Carbon-Teilen gefertigt. Die notwendigen Verbindungsstellen werden so auf ein Minimum reduziert, und das Gewicht wird dadurch gesenkt. Dann folgt das High-pressure-carbon-molding-Verfahren, woraus extrem leichte Rahmen mit besonders hoher Festigkeit entstehen. 

aluminium – Spitzenqualität mit geringem Gewicht

Auch das Aluminium ist ein fixer Bestandteil in der Simplon Manufaktur. Schließlich bieten die aus dem Leichtmetall gefertigten Rahmen die ideale Balance zwischen hoher Steifigkeit und geringem Gewicht. Zudem sind die bei Simplon verwendeten Aluminium-Legierungen ASC-9 und Ultra-T6 bei gleich hohem Gewicht belastbarer als herkömmliches 7005er Aluminium. Die Hydroforming-Technologie ermöglicht eine komplexe, dreidimensionale Ausformung der Rohre – vergleichbar mit Carbon-Rahmen. 

Jedes Rad

ein Unikat

Du siehst: Jedes einzelne Rad, das die Simplon Manufaktur verlässt, ist ein echtes Kunstwerk und vom Rahmen über den Sattel bis hin zu den Rädern genau auf dich und deine Bedürfnisse abgestimmt.

Du hast Fragen?