ELEKTRISIEREND GUT

E-Mountainbikes von Simplon

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen E-Mountainbikes bloß etwas für unsportliche Langweiler waren. Ganz im Gegenteil: Sie sind mehr als tauglich für anspruchsvolle Trails und Touren. Wer dem Ruf der Wildnis folgen und mit seinem Bike viel im Gelände unterwegs sein möchte, ist mit einem E-Mountainbike von Simplon bestens beraten. Entdecke jetzt die Modelle für den ultimativen Up- und Downhill-Spaß!

Erobere neue wege!

Der Berg ruft. Der Anstieg auch. Dank elektrischem Rückenwind wird der Trail zum echten Erlebnis – bergauf wie bergab. Kein Wunder, dass immer mehr Mountainbiker auf den Geschmack kommen und das „E“ für sich entdecken. Denn dafür sind die E-MTBs von Simplon gemacht: um pure Fahrfreude zu erleben.

Mit einem rassigen Motor und einem unermüdlichen Akku ausgestattet, bewegen sich die E-Mountainbikes spielerisch über die Trails dieser Welt. Clevere Details und ausgefeilte Technologien sind in allen Rädern standardmäßig integriert. Jetzt stellt sich nur noch die Frage: Welches Simplon Bike passt zu dir?

Welches E-Mountainbike passt zu meinen Bedürfnissen?

Zum Experience Center

Beim Kauf eines neuen E-Mountainbikes gibt es – wie auch beim Bio-MTB – das eine oder andere Detail zu beachten. Schließlich soll das neue E-Mountainbike maßgeschneidert sein und all deine Wünsche erfüllen. Im Experience Center von Simplon testest du dein Wunsch-E-MTB schon vorab auf den schönsten Bike-Strecken der Umgebung.

Hardtail oder Full Supension E-MTB?

Wie auch beim klassischen Mountainbike hast du bei seinem elektrischen Bruder die Wahl zwischen der Hardtail- und der Fully-Variante. Die Frage ist: Worin liegt der Unterschied und welches Modell ist für deine Zwecke am Besten geeignet?

© Simplon Fahrrad GmbH

DAs Fully

Fullys sind ideal für Biker, die abseits befestigter Pfade unterwegs sind. Sie sind geländegängiger als Hardtails und fangen Schläge und Stöße durch ihre Vollfederung (Front-Federgabel und gefederter Hinterbau) besser ab. Der Grip und damit die Fahrsicherheit steigen um ein Vielfaches.

Full Suspension MTBs sind …

  • überaus komfortabel,
  • ideal für Fahrten im Gelände,
  • dynamisch im Fahrverhalten,
  • etwas schwerer als Hardtails.
© Simplon Fahrrad GmbH

Das Hardtail

Mountainbiker, die sich überwiegend auf rauen Waldwegen und Routen mit kleineren Hindernissen bewegen, sollten zum E-Hardtail greifen. Im Gegensatz zum Fully besitzt das Hardtail keinen gefederten Hinterbau, wodurch Stöße weniger gut abgefangen werden. Es ist jedoch meist eine Spur günstiger in der Anschaffung und kann durch das geringere Gewicht punkten.

Hardtails sind …

  • wartungsfreundlich,
  • leichter als E-Fullys,
  • preisgünstiger,
  • weniger komfortabel, durch den fehlenden Dämpfer am Hinterbau.

Nun liegt die Wahl bei dir:

Fully oder Hardtail? Die Antwort darauf ist eine Glaubensfrage und Geschmackssache. Am besten du überlegst dir, welche Art Gelände du mit deinem neuen E-MTB erkunden möchtest. Doch eines ist sicher: Mit den High-End-Maschinen von Simplon wird jede Fahrt zum einzigartigen Abenteuer.

Das Herzstück: der Motor

Die perfekte Integrierung des Motors in das Bike ist das A und O. Schließlich kommt es nicht bloß darauf an, wie viel Leistung der Antrieb bringt. Auch die Position – wo der Motor sitzt – ist maßgeblich für das 1A-Fahrgefühl. Aus diesem Grund verfügen Simplon E-Mountainbikes über einen Mittelmotor. Der bringt den Schwerpunkt des Bikes in das Zentrum nach unten und verbessert somit die Fahrdynamik.

Der Federweg: komfortabel durchs Gelände mit dem E-MTb

Besonders bei Bergabfahrten steht mehr Federweg für mehr Komfort und mehr Sicherheit. Ideal für den Geländeeinsatz erweist sich ein Federweg von 140 bis 160 mm. Bestenfalls werden die Federelemente genau auf den Fahrer eingestellt. Dann ist purer Fahrspaß garantiert, und du schöpfst die Fähigkeiten deines E-MTBs voll und ganz aus. Du hast noch Fragen? Dann wende dich doch gleich an das Simplon Team!

Die Reifen und die Frage, wie viele Zoll nötig sind

27,5" oder 29" oder beides? Wenn es um die Frage nach der idealen Laufradgröße geht, scheiden sich meist die Geister. Dennoch geht der Trend in Richtung einer 29"-Bereifung bei E-MTBs. Durch den größeren Durchmesser werden Hindernisse wesentlich komfortabler überwunden, das Fahrverhalten bleibt ruhiger und stetiger. Und die größere Kontaktfläche der Reifen zum Boden sorgt für eine verbesserte Traktion und Spurtreue. 27,5"-Laufräder sind hingegen wendiger und agiler im Gelände. 

On point: Simplon bietet beim Rapcon Pmax mehrere Möglichkeiten an: gemischte Laufräder mit 29" vorne und 27,5" hinten – für mehr Agilität und Grip beim Bergauffahren. Das E-MTB rollt wahlweise aber auch auf 29"-Rädern. 

Nun bist du an der Reihe: Je nach Einsatzzweck gilt es, aus den Laufradkategorien die richtige Wahl zu treffen. Lass dich dabei am besten im Experience Center beraten!

Wenn alle Komponenten perfekt auf dich abgestimmt sind, kannst du dich über das perfekte E-Mountainbike freuen. Ready for action? Konfiguriere gleich dein Mountainbike mit Motor, und plane deinen ersten wilden Ritt! 

Übrigens: Wir haben auch E-Roadbikes und E-Bikes im Sortiment! Gleich reinschauen und das passende Modell finden!

SIMPLON

HÄNDLERSUCHE

Du bist auf der Suche nach einem Simplon Händler in deiner Nähe? Dann nutze die Händlersuche – mit wenigen Klicks gelangst du zum Händler-Partner deiner Wahl! 

ZUR HÄNDLERSUCHE