Die neuen Simplon Bike-Modelle 2019

|Bikes & Tests

Entdecke jetzt die neuen Simplon Modelle 2019 und konfiguriere gleich dein Traumbike. Dann kann das neue Jahr kommen!

Vorgestellt: Razorblade 29 III, Kagu Bosch Uni und Kagu Neodrives

Ein Mountainbike mit Leichtfüßigkeit und kompromisslosem Antrieb. Serienmäßiger Rückenwind eines Tiefeinsteigers mit maximalem Komfort. Dazu die geballte Power von 621 Wattstunden eines E-Bikes. Ob Razorblade 29 III, Kagu Bosch Uni oder Kagu Neodrives – Simplon hält 2019 für jeden Biker das passende Gefährt bereit …

Simplon Razorblade 29 III – die dritte Generation mit dem ausgeprägten Racer-Gen

Racer und Gipfelkletterer aufgepasst! Das neue Simplon Razorblade 29 III klettert mit seinem kompromisslosen Vorantrieb leichtfüßig jeden Berg hinauf. Wie das möglich ist? Durch das perfekte Zusammenspiel aus minimalem Gewicht und maximaler Steifigkeit. 
Die neu entwickelte Kabelintegration der Schalt- und Bremszüge in der oberen Steuersatzschale sorgt außerdem für eine aufgeräumte Optik. Und generell: Das cleane Design ohne Ecken und Kanten macht ordentlich was her!

In der SL-Version bringt der Carbonrahmen des Razorblade gerade einmal 850 Gramm auf die Waage – leichter geht’s kaum! Mit einem Gesamtgewicht des Razorblade 29 SL III von 8,65 Kilogramm spielt Simplon erneut in der obersten Liga der Race-Hardtails mit.
Trotz des Vollblut-Renncharakters bietet das Razorblade höchsten Sitzkomfort und spart dadurch wichtige „Körner“ für die letzten Meter über die Ziellinie.
 

Die Keyfacts im Überblick

  • Perfekt abgestimmt für kleinere Personen: Die Sondergröße XS mit speziellem Oberrohr steht ab sofort zur Verfügung.
  • Optimaler Rahmenschutz: gegeben durch den Lenkanschlag an der Unterseite des Steuerrohrs und den Kettenstrebenprotektor an der Innenseite der Kettenstrebe
  • Aufgeräumte und völlig neuartige Optik: Die Züge laufen durch den Steuersatz in das Rahmeninnere.
  • Zwei Gewichtsklassen: Standard und SL (Superlight). Das Zielgewicht für den SL-Rahmen liegt bei 850 Gramm (Größe L).
  • Superleichte Tune-Steckachse hinten: Bei der SL-Variante ist sie standardmäßig dabei.
  • Neue Kettenführung: für 1-fach-Kettenblatt

Das Razorblade 29 III gleich konfigurieren! >> 

Simplon Kagu Bosch Uni – ein Tiefeneinsteiger mit maximalem Komfort

Du bist auf der Suche nach einem echten Hingucker mit erstklassigem Motor und Tiefeinstieg? Dann liegst du mit dem Simplon Kagu Bosch Uni genau richtig! Das E-Bike wird von einem Active-Line-Plus-Motor angetrieben. Der formschön in den Rahmen integrierte Akku bietet mit 500 Wattstunden ordentlich Power! Wenn das nicht ausreicht, kann optional ein zweiter Akku am Gepäckträger befestigt werden.

Das bewährte Balloon-Reifenkonzept garantiert außerdem hohen Sitzkomfort und optimale Reifentraktion – für noch mehr Sicherheit und Fahrfreude!

Die Keyfacts im Überblick:

  • Höchste Steifigkeit und Motorschutz: möglich durch das geschlossene Motor-Interface 
  • Zahlreiche neue Optionen: 
    • wartungsarmer Riemenantrieb
    • Flaschenhalter am Unterrohr mit speziellem Adapter
    • Schwerlastträger für schweres Gepäck 
    • Doppel-Akku am Gepäckträger zur Erhöhung der Reichweite 
  • Komfortabler Auf- und Abstieg: Die integrierte Vario-Stütze macht’s möglich!
  • Mehr Komfort und optimaler Rahmenschutz: durch die Federgabel-Option mit Lenkanschlag

Das Kagu Bosch Uni gleich konfigurieren! >> 

Simplon Kagu Neodrives – geballte Power und Komfort

Freunde langer Trekking-Touren und E-Biker, die die Vorteile eines Heckmotors schätzen, dürfen sich 2019 freuen! Mit starken 621 Wattstunden sorgt der neu entwickelte Neodrives-Antrieb im Kagu für deutlich mehr Reichweite. Zusätzliches Plus: Das E-Bike fährt geradezu geräuschlos über Stock und Stein. Der Akku fügt sich harmonisch in den Rahmen ein und rundet das dynamische Design ab.

„Never change a winning Team“ – unter diesem Motto kommen im Simplon Kagu die breiten Balloon-Reifen wieder zum Einsatz. Sie bringen höchsten Fahrkomfort und optimale Traktion mit sich. Durch das zulässige Gesamtgewicht von 160 Kilogramm wird das Rad auch für Reiselustige mit schwerem Gepäck zum idealen Partner.
 

Die Keyfacts im Überblick:

  • Integrierter Akku mit 630Wh 
  • Komfortabler Auf- und Abstieg: via integrierter Vario-Stütze
  • Immer sicher unterwegs: Diebstahlsicherung via GPS-Modul 
  • Gewindeösen unter dem Oberrohr: perfekt für das Faltschloss oder die Pumpe
  • Schwerlastträger-Option: für längere Reisen mit schwerem Gepäck ideal
  • 3-fach-Kurbel möglichSteckachse am Hinterrad
  • Federgabel-Option mit Lenkanschlag

Das Kagu Neodrives gleich konfigurieren! >> 
 

Empfehlungen

Razorblade 29 III – ein Mountainbike mit Racer-Gen

Das neue Simplon Razorblade 29 III beeindruckt durch minimales Gewicht bei maximaler Steifigkeit. Ideal für alle Racer und Gipfelkletterer! 

Das neue Simplon Kiaro Disc

Das neue Kiaro Disc beeindruckt durch maximalen Komfort ohne Speedverlust. Alle Infos zum neuen Rennrad aus dem Hause Simplon!