Pride II

Pride II

Energiesparen in Perfektion. Das PRIDE II bricht aktuell alle Windkanalrekorde, trumpft mit minimalem Luftwiderstand auf und nutzt hocheffizient den Segeleffekt für maximalen Vortrieb. Davon profitieren nicht nur Profis bei Höchstgeschwindigkeit, sondern vor allem auch Langstreckenfahrer mit mittlerem Speed. Das speziell entwickelte Cockpit steht in vielen Varianten zur Verfügung und lässt sich individuell anpassen.

ab
€ 6.399,00
ab
CHF 6.399,00
Aero
6 von 6
Triathlon
4 von 6
Lightweight
4 von 6
Endurance
2 von 6
Unser ganzer Stolz: Das schnellste UCI-konforme Straßenrennrad der Welt!
Gewicht aufgebautes Rad
ab 7,5 kg
Rahmengewicht
1210 g (M)
Rahmenmaterial
Carbon
UCI-konform
Ja
    Pride II
    Pro, Marathon oder Comfort

    Das Cockpit kann dank drei Vorbau-Varianten mit je 15 mm Längenverstellbereich individuell angepasst werden.

    Die Mischung macht's

    Für die optimale Balance zwischen Vortrieb und Fahrstabilität ist das PRIDE mit unterschiedlich breiten Reifen ausgestattet.

    Optimale Bremsleistung

    Gebremst wird mittels Discs (160 / 140 mm) – für konstante Bremsleistung bei jeder Witterung. 

    Leicht und komfortabel

    Der Rahmen samt Carbon-Gabel fasst Reifen mit bis zu 30 mm Breite.

    Individuell, nach deinen Wünschen

    Sowohl Lenkerbreite als auch Vorbaulänge, -winkel und Sattelposition können konfiguriert werden.

    Für eine aerodynamische Position

    Mit dem modularen Aufsatz bist du bestens für deinen nächsten Triathlon oder deine nächste Langstrecke ausgestattet.

    Eine harmonische Einheit

    Um den Luftwiderstand weiter zu reduzieren, wurde eine Gabel entwickelt, die sich optimal in den Rahmen integriert.

    Ganzjähriger Fahrspaß

    Das Pride II ist für das Indoor-Training freigegeben und kann mit handelsüblichen Rollentrainern verwendet werden.

    Die ultimative Renn-Maschine

    Racer aufgepasst: Du willst dem Luftwiderstand den Kampf ansagen und schneller fahren als je zuvor? Der Carbon-Rahmen und sämtliche Anbauteile des PRIDE II wurden durch Strömungssimulationen und basierend auf ausführlichen Windkanalmessungen optimiert. Das Ergebnis: ein Aero-Renner wie er im Buche steht. Laut unserer Datenbank gibt es aktuell kein schnelleres UCI-konformes Rennrad am Markt. Das Magazin RennRad unterstreicht die Aussage: „Kein bislang von uns getestetes Rennrad erzielte jemals bessere Aerodynamik-Werte als das neue, weitreichend überarbeitete SIMPLON Pride“. Es ist somit die erste Wahl für ambitionierte Rennradfahrer, genauso wie für Profis.

    DIE GESCHICHTE DES SCHNELLSTEN STRASSENRENNRAD DER WELT

     

    „Wir wollen das schnellste Straßenrennrad der Welt entwickeln!“ So lautete das klare Ziel unserer Rennradentwickler. Und das Ergebnis überzeugt: Mit dem PRIDE II haben wir den optimalen Kompromiss zwischen Aerodynamik und Gewicht des Rennrads gefunden und dabei auch noch alle Regeln der neuen UCI-Richtlinie erfüllt. Aber wie ist das möglich?

    Von Anfang an spielten die Vorgaben des Radsport-Weltverbandes UCI eine wichtige Rolle und wurden schon beim Designprozess berücksichtigt. Mit Hilfe von Aerodynamik-Spezialisten ging es zunächst in den virtuellen Windkanal und danach in den realen. Durch die spezielle Form des Rohres beim PRIDE II und die Einwirkung der Seitenwinde wurde dort der sogenannten Segeleffekt bestätigt. Doch was bedeutet das überhaupt? Und wie fiel der Reality-Check aus?

    Entdecke die gesamte Geschichte in diesem Magazinbeitrag.

    features

    features
    Anpassbare Sattelstütze

    Die Aero-Sattelstütze steht in zwei Grundpositionen zur Verfügung – für maximale Flexibilität: 1.0 mm Offset und 2.17 mm Offset.

    Geometrie 

    Die Geometrie-Tabelle hilft dir dabei, die perfekte Rahmengröße zu finden. Wenn du dir unsicher bist, helfen dir unsere Experten gerne in einem kostenlosen Online-Beratungstermin.