Award

Design & Innovation Award 2023 für das Rapcon Pmax TQ

|Bikes & Tests

Als einziges Enduro-Bike mit E-Power erhielt das Rapcon Pmax TQ den begehrten Design & Innovation Award in der Kategorie E-MTB. Mehr dazu!

Ausgezeichnet: Design & Innovation Award 2023 für das SIMPLON Rapcon Pmax TQ

Ein Enduro-Bike mit Motorunterstützung? In diesem Sinne hat sich das SIMPLON Rapcon Pmax TQ als echter Vorreiter etabliert. Vom Handling bis zur Optik überzeugt das Bike auf ganzer Linie. Auch die Experten-Jury vom Design & Innovation Award zeigte sich beeindruckt und wählte das Rapcon Pmax TQ zum Sieger in der Kategorie E-Mountainbikes.

So sehen Sieger-Bikes aus: Moderne Rahmengeometrie garantiert agiles Fahrverhalten


Im Jahr 2022 war es der nicht-elektrifizierte Bruder, der den Design & Innovation Award erhielt. Doch die Auszeichnung ist nicht die einzige Gemeinsamkeit, welche die beiden Mountainbike-Modelle verbindet. Das Rapcon Pmax TQ punktet ebenfalls durch ein leichtfüßiges und agiles Handling. Beim Uphill-Fahren sorgt die natürliche Unterstützung des TQ-Motors für noch mehr Fahrvergnügen.


Darüber hinaus sehen sich die Mitglieder der Rapcon-Familie zum Verwechseln ähnlich. Erst bei ganz genauer Betrachtung verraten die Motorabdeckung und der Ladeport, dass es sich beim Pmax TQ um ein E-Mountainbike handelt.
 

Das SIMPLON Rapcon Pmax TQ im Detail


Das Rapcon Pmax TQ ist das erste Enduro-Bike mit E-Antrieb. Trotz Motorunterstützung ist die Silhouette schlank, die durch das äußerst schlanke Unterrohr verstärkt wird. Dank des fest integrierten Akkus wird zudem eine hohe Rahmensteifigkeit sichergestellt.
Der natürliche Support, der vor allem auf anspruchsvollen Passagen sehr geschätzt wird, kommt von der TQ-Antriebseinheit HPR50. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Motor mit nur 1.850 Gramm kaum ins Gewicht fällt. 


So individuell wie du: Im Konfigurator kannst du dir das Rapcon Pmax TQ ganz nach deinen persönlichen Bike-Vorlieben zusammenstellen.
 

Was ist der Design & Innovation Award?


Beim Design & Innovation Award handelt es sich um eine besondere Auszeichnung – es ist quasi der Oscar der Bike-Branche: Über einen Zeitraum von zwei Wochen werden die Produkte ganzheitlich und unter realen Bedingungen unter die Lupe genommen. 
Die Bike-Tests führt ein unabhängiges internationales Award-Team durch. Journalisten, Testfahrer und Experten der Branche bilden die Jury – die eine gemeinsame Leidenschaft für das Radfahren teilen.
 

Empfehlungen

Das Simplon Inissio Gravel im Test: Testbericht von Bikeboard

Bikeboard hat das Inissio Gravel von Simplon getestet. Das Gravel-Bike „kann alles, was es auch können will – und das außergewöhnlich gut“.

Im Test von ElektroRad: das Simplon Chenoa Bosch CX

ElektroRad hat 64 E-Bike-Neuheiten verschiedenster Bike-Anbieter getestet. Darunter das Chenoa Bosch CX von Simplon. Ihr Fazit: „sehr gut“. 

Im Test von MOUNTAINBIKE: das Cirex

Egal, ob mit 100 oder 116 mm Federweg: Die Tester des MOUNTAINBIKE-Magazins sind vom Fully überzeugt und geben die Note „Sehr gut“. Zum Testbericht! 

Inissio Pmax im Test von RCDE

RCDE nimmt den Wald-, Wiesen- und Schotterrenner mit dem kaum sichtbaren Motor einmal genauer ins Visier – das Simplon Inissio Pmax. Zum Testbericht!