Testbericht

Im Test: das Inissio Gravel

|Bikes & Tests

Die Gravel-Tester von RoadBike haben das Simplon Inissio Gravel ins Visier genommen. Das Fazit: vortriebsstark, smart, individuell.

„Eines kann das Inissio Gravel nicht: langsam“

Die Gravel-Tester von RoadBike sind mit zwölf aktuellen Gravelbikes gefahren und haben in der aktuellen Magazin-Ausgabe von „Gravelbike“ ihr Fazit gezogen. Das Inissio Gravel von Simplon gehört dabei eindeutig zu den Gewinner-Bikes …

Ausstattung des Testrades

  • Rahmen: Carbon
  • Schaltung: Shimano GRX 810 48/31 x 11–30 (2x11) XT
  • Reifen: DT Swiss G 1800, Schwalbe G-One Allround 700c x 40

Ausgeprägter Vorwärtsdrang

„Selten zeigt ein Gravelbike so deutlich, dass es mit Tempo bewegt werden will. Und zwar immer. Und überall.“ So das erste Fazit zum Inissio Gravel. Die sportliche Sitzhaltung mit steilem Sitzwinkel, Sattelüberhöhung und Streckung ist ausschlaggebend für den rasanten Vortrieb.  

Bestens gerüstet für jedes Terrain

Ob Schotterpiste oder ruppiger Waldweg: Die RoadBike-Tester haben das Inissio Gravel auf allen erdenklichen Untergründen in die Mangel genommen. Der Alleskönner hält „zuverlässig die Spur, läuft satt und sicher“ – dank flachem Lenkwinkel und langem Radstand. 

Diese smarten Technologien fallen auf:

  • Smart Headset: Aufgeräumte Optik durch die Verlegung der Züge und Leitungen direkt über den Steuersatz ins Rahmeninnere. 
  • Chainstay Shield: Edelstahlprotektoren an der Innenseite der Kettenstreben verhindern, dass vom Reifen transportierter Schmutz und Steine den Rahmen beschädigen.

Mehr Details zu den Technologien! 

 

Fazit

Das Gravelbike ist klar auf Vortrieb ausgelegt – was vor allem bei schnellen Rennen und Touren überzeugt. Weiterer Pluspunkt: die Bike-Packing-Tauglichkeit. Das Inissio Gravel gibt’s nämlich auch mit Gepäckträger, Schutzblech und Lichtanlage … für ausgedehnte Bike-Packing-Abenteuer ein riesengroßer Vorteil! 

Du möchtest den ausführlichen Testbericht lesen? Den gibt es im aktuellen Sonderheft von RoadBike.

Empfehlungen

Im Test von MOUNTAINBIKE: das Cirex

Egal, ob mit 100 oder 116 mm Federweg: Die Tester des MOUNTAINBIKE-Magazins sind vom Fully überzeugt und geben die Note „Sehr gut“. Zum Testbericht! 

Das neue Simplon Kiaro Disc

Das neue Kiaro Disc beeindruckt durch maximalen Komfort ohne Speedverlust. Alle Infos zum neuen Rennrad aus dem Hause Simplon!

Im Test von ElektroRad: das Simplon Chenoa Bosch CX

ElektroRad hat 64 E-Bike-Neuheiten verschiedenster Bike-Anbieter getestet. Darunter das Chenoa Bosch CX von Simplon. Ihr Fazit: „sehr gut“. 

Das Kagu Bosch Uni im Test von Elektrobike

Die Experten von Elektrobike haben das Simplon Kagu Bosch Uni genauer unter die Lupe genommen. Ob das E-Bike den Test bestanden hat?