Eurobike 2019 Vorgestellt: die neuen Simplon-Modelle

|Bikes & Tests

Entdecke auf der Eurobike 2019 in Friedrichshafen die neuen Simplon-Modelle und teste sie am Festival Day gleich an Ort und Stelle! Mehr erfahren!

Eurobike 2019 in Friedrichshafen

Die neuen Simplon-Modelle zum Anschauen und Testen

Sehen, staunen und testen heißt es bei der internationalen Fahrradmesse in Friedrichshafen – der Eurobike 2019. Rund 1.350 Aussteller präsentieren auf über 100.000 Quadratmetern ihre Bike-Highlights der kommenden Saison. Und auch Simplon ist selbstverständlich wieder mit dabei. 

Besuche uns am Messestand 100 in Halle A3!

Am Eurobike Festival Day – am 7. September – bist du an der Reihe! Teste unsere ausgestellten Bikes! Ob Rennrad, E-MTB oder E-Bike – wir haben alle Neuheiten vor Ort. Wo das Testgelände ist? In der Demo Area, Freigelände (FGO) 205.

Good to know: Bereits ab Oktober könnt ihr die neuen Simplon-Modelle auf der Website konfigurieren!

Diese Simplon Bikes erwarten dich 2020

Rapcon Pmax – Aufgepasst: Kraftpaket!

Die Simplon-Radschmiede bringt mit dem neuen Rapcon Pmax ein leichtes und überaus variables Trail-Fully auf den Markt, das die E-MTB Branche ganz schön durcheinander wirbeln wird. Ein Highlight ist der Doppelakku. Der 625-Wh-Akku auf dem Unterrohr lässt sich mit einem externen Zusatz-Akku (Bosch Powerpack 500) auf bis zu 1125 Wh Akkukapazität steigern. So sind extralange Trips in den Bergen ganz easy zu bewältigen. Für ordentlich Vortrieb sorgt dabei der im hochwertigen Carbonrahmen integrierte brandneue BOSCH CX Motor.  

Und sonst? Das stylische Rapcon Pmax rollt wahlweise auf 29”-Reifen oder auf gemischten Laufrädern mit 29” vorne und 27,5” hinten – für mehr Agilität und Grip beim Bergauffahren. Außerdem punktet das E-MTB mit durchdachter Geometrie und sattem Fahrwerk. Stichwort: optionale Stahlfederdämpfer.

Mehr über das Trail- und Enduro E-MTB von Simplon erfährst du auf der Eurobike 2019.

RAPCON PMAX - DER TEST

Gleich reinschauen: Der ultimative Härtetest für das Rapcon Pmax – so gut performt das neue E-Fully.

Sengo Pmax – Clevere Details clever eingesetzt

Das Sengo Pmax überzeugt mit einem formvollendeten Carbonrahmen, der das Hardtail zu einem Leichtgewicht in der E-MTB Szene macht. Gerade mal 19 Kilogramm – abhängig von der Ausstattung – bringt das Bike auf die Waage. Daneben profitieren Touren-Fahrer von äußerster Stabilität und ultimativem Fahrvergnügen. Dank integrierbarem Zusatzakku lässt sich die Akkukapazität auch beim Sengo Pmax auf bis zu 1125 Wh erweitern. Der neue BOSCH CX-Motor unterstützt mit jeder Menge Rückenwind.

Ein aufgeräumtes Cockpit, die durch den Steuersatz laufenden Züge und der optionale Riemenantrieb sind nur drei der zahlreichen cleveren Details am Bike. Viele weitere Anbaumöglichkeiten stehen zur Verfügung und eröffnen eine noch nie dagewesene Vielseitigkeit.

Kiaro Pmax – Marathonrad mit Super-Boost

Das Erfolgsmodell Kiaro kommt künftig auch mit dem Kürzel „Pmax“ auf den Rennrad-Markt. Ein minimalistischer Leichtlaufmotor von Ebike-Motion in der Hinterradnabe sowie ein 250-Wh-Akku im Unterrohr sorgen bergauf für konstante Unterstützung. Der schlanke Akku nimmt dabei so wenig Raum ein, dass der Unterschied zu einem Bike ohne Motor kaum sichtbar ist – Integration auf höchstem Niveau! Und auch das geringe Gewicht kann sich sehen lassen: Lediglich 10,7 Kilogramm stehen beim Kiaro Pmax zu Buche.

Inissio Pmax – Vorsicht hochtourig!

Kompakt und unauffällig steckt der speziell entwickelte Nabenmotor beim neuen Inissio Pmax zwischen Kassette und Disc. Der Antrieb erreicht ein Drehmoment von bis zu 40 Nm, und vor allem am Berg ist der Extra-Boost äußerst praktisch. Mit einem Zielgewicht von 11,9 Kilogramm ist das Inissio Pmax von Simplon obendrein unschlagbar leicht. 

Gravel-Enthusiasten dürfen sich also freuen: Der neu entwickelte, leichte Carbonrahmen ermöglicht die Aufnahme breiter Bereifung bis 40 mm und bietet viele Montagepunkte für praktisches Zubehör. 

Chenoa Bosch CX (Uni, Damen & Herren) – konkurrenzlos leicht

Mit der neuen Chenoa Bosch CX-Reihe aus der Simplon’schen Radwerkstatt stehen Leichtigkeit und Komfort wieder einmal voll im Fokus. Das Herzstück der Trekking-Räder ist jeweils der hochwertige Carbonrahmen. Er sorgt für minimales Gewicht und stellt damit die Konkurrenz in den Schatten – ob bei der Uni-, Damen- oder Herren-Version. 

Sitzkomfort und höchste Fahrstabilität sind weitere Attribute, die man dem Chenoa Bosch CX unbedingt zuschreiben kann. Auch neu: der Bosch Motor sowie ein 625-Wh-Akku. Formschön in den Rahmen integriert, ist das gesamte Bike auch optisch ein absolutes Highlight
 

Spotlight Bosch CX – kompromisslos bei Kraft und Komfort

Ideal für alle Trekking-Fans: das neue Spotlight Bosch CX. Der Tiefeinsteiger ermöglicht ein komfortables Auf- und Absteigen und trumpft mit einem äußerst fahrstabilen Alu-Rahmen auf. Sämtliche Bauteile am E-Bike sind formschön integriert, was das geradlinige Design unterstützt.  

Und wie schaut es mit dem Support aus? Diesen erhältst du vom neuesten und stärksten Bosch-Motor mit einem großen 625-Wh-Akku. 
 

Kagu Bosch CX (Damen & Herren) – geballte Energie

Damen und Herren aufgepasst! Auch auf der diesjährigen Eurobike zu sehen: das neue Kagu Bosch CX. Das Reiserad besticht durch das bewährte Balloon-Konzept, die hohe Zuladungsmöglichkeit sowie unvergleichliches Fahrvergnügen. Mit dabei sind selbstverständlich der stärkste Motor von Bosch und ein formschön integrierter 625-Wh-Akku im Unterrohr. Für längere Radreisen und Touren mit viel Gepäck einfach ideal! 

Sei also dabei – auf der diesjährigen Eurobike, und entdecke die neuesten Modelle aus dem Hause Simplon!
Wir freuen uns auf deinen Besuch am Messestand 100 in Halle A3 und auf dem Freigelände FGO-205!

Empfehlungen

Das Kagu Bosch Uni im Test von Elektrobike

Die Experten von Elektrobike haben das Simplon Kagu Bosch Uni genauer unter die Lupe genommen. Ob das E-Bike den Test bestanden hat? Lies selbst!
© World of MTB

Getestet von World of MTB: das Razorblade 29 SL III

World of MTB hat das Razorblade SL III 2019 einem Härtetest unterzogen. Das Ergebnis: Das leichte Race-Bike trifft eindeutig den Geschmack der Tester. Mehr!

Das Kiaro Disc im Test von Roadcycling.de

Das Rennrad Kiaro Disc von Simplon überzeugt mit Komfort, Geometrie und Fahrverhalten. Lies gleich alle Details zum Test von RCDE im Magazin!

Die neuen Simplon Bike-Modelle 2019

Entdecke jetzt die neuen Simplon Modelle 2019 und konfiguriere gleich dein Traumbike. Dann kann das neue Jahr kommen!